SV Unzmarkt/Frauenburg : ASV Ebner Transporte Bad Mitterdorf KM I 2 : 1 ( 2 : 0 )

Knappe Auswärtsniederlage in Unzmarkt

Nicht nach Wunsch verlief die Anfangsphase des Spiels des ASV beim SV Unzmarkt-Frauenburg. Denn
vor etwa 250 Zuschauern im Murstadion von Unzmarkt führten die Gastgeber schon nach 13
Minuten mit 2:0. Zunächst traf Rene Zisser in der 9.Minute per Kopf ins lange Eck zum 1:0 und in der
13.Minute verwertete Emanuel Schalk einen Foulelfmeter zum 2:0.
Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Ziller-Elf in der 1.Halbzeit nie wirklich zur
Entfaltung kam.
In der Halbzeit reagierte Trainer Ziller und brachte Jonas Reiter für David Gassner und Thomas Pliem
für Daniel Penz ins Spiel. Und der ASV wurde auch wesentlich stärker.
In der 62.Minute durften die zahlreich mitgereisten ASV-Anhänger dann jubeln. Eine schöne
Hereingabe von Andreas Pliem verwertete Armin Flatscher zum 1:2-Anschlusstreffer. Danach gab es

Chancen auf beiden Seiten, wobei der ASV die besseren Einschussgelegenheiten vorfand. Nach einer
wunderbaren Einzelaktion von Andreas Pliem konnte dessen Schuss erst auf der Linie geklärt werden.
Bei einem Kopfball von Armin Flatscher hatte der ASV noch einmal Pech. Am Ende blieben
alle Bemühungen der Ziller-Elf unbelohnt und es blieb bei der knappen Auswärtsniederlage.
Jetzt heißt es diese Niederlage schnell wegzustecken und nächste Woche am Samstag beim Derby
gegen Irdning im Grimmingstadion wieder zu punkten.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner