FC Schladming : ASV Ebner Transporte Bad Mitterdorf KM I 0 : 0 ( 0 : 0 )

Derby-Unentschieden zum Abschluss der Herbstsaison
Im Rahmen der 13.Runde der Oberliga Nord, der letzten Runde der Herbstsaison, kam es zum Derby
zwischen dem FC Schladming und dem ASV.
Viele Fans des ASV waren nach Schladming gekommen und sahen von Beginn an ein ausgeglichenes
Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bei einer Doppelchance der Ziller-Elf konnte zunächst ein
Schladminger auf der Linie klären, der Nachschuss ging knapp über das Tor. Auch die Schladminger
hatten die eine oder andere Chance. Der Pausenstand lautete aber 0:0.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb es ein spannendes und rassiges Derby. Nach wie vor gab es
Chancen auf beiden Seiten. Nach einer Hereingabe von Arno Pilz scheiterte Milovan Novakovic aus
kurzer Distanz am Schladminger Torhüter. Auf der anderen Seite ging ein Schuss der Schladminger
über das ASV-Tor. Nach 67 Minuten ersetzte Daniel Penz Armin Flatscher. In der hektischen

Schlussphase kamen David Gassner für Milovan Novakovic, Adrian Leitner für Marko Brtan und
später auch noch Patrick Zaihsenberger für Thomas Pliem ins Spiel. Am Ende blieb es beim 0:0 in
Schladming.
Der ASV hat aus den ersten 13 Runden 20 Punkte erobert und liegt damit auf dem 7.Tabellenplatz,
nur 4 Punkte hinter Platz 3.
Nun heißt es, die Batterien aufzuladen und danach voller Elan in die Vorbereitung für die
Frühjahrssaison zu starten, die im März 2022 mit dem Auswärtsspiel in Hinterberg beginnt.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner