ASV Ebner Transporte Bad Mitterdorf KM I : FC Obdach 3 : 1 ( 1 : 1 )

Letztes Heimspiel im Herbst endet mit Sieg
Im Rahmen der 12.Runde der Oberliga Nord empfing der ASV im letzten Heimspiel der Herbstsaison
den FC Obdach.
Vor dem Spiel wurde unser langjähriger Platzwart Gerhard Ilgerl in den wohlverdienten Ruhestand
verabschiedet. Gerhard, danke vielmals für deine Tätigkeit!!
Nun zum Sportlichen: Das Spiel begann mit Vorteilen und einigen schönen Aktionen des ASV, die
aber leider nicht in Tore umgemünzt werden konnten. In der 21.Minute dann die überraschende
Führung für die Gäste, als Thomas Reiter per Flachschuss zum 0:1 traf. Die Ziller-Elf machte weiter
Druck und bekam in der 36.Spielminute einen Elfmeter zugesprochen, als Christoph Gassner im
Strafraum gefoult wurde. Armin Flatscher trat an und traf souverän zum 1:1-Ausgleich. Das war auch
gleichzeitig der Pausenstand.

Der ASV kam auch stark aus der Kabine und belohnte sich bereits in der 51.Minute mit dem
Führungstreffer. Kapitän Stephan Schachner zog ab, traf aber nur die Stange. Milovan Novakovic
stand goldrichtig und staubte zum 2:1 ab. In der 70.Minute sah der Obdacher Torschütze Thomas
Reiter die Gelb-Rote Karte. Unmittelbar danach kam beim ASV Thomas Pliem für Andreas Pliem in die
Partie. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen entschied die Ziller-Elf in der
76.Minute das Spiel. Arno Pilz traf mit einem platzierten Schuss zum 3:1. Kurz vor dem Spielende
wechselte Trainer Rene Ziller nochmals kräftig durch. Adrian Leitner, Patrick Zaihsenberger und David
Gassner kamen für Marko Brtan, Armin Flatscher und Milovan Novakovic ins Spiel. Es blieb am Ende
beim verdienten Heimsieg des ASV.

Die letzte Runde der Herbstsaison steigt am kommenden Samstag, dem 30.10.2021 um 14:00 Uhr
mit dem Auswärts-Derby gegen den FC Schladming. Kommt alle nach Schladming und unterstützt
unsere Jungs noch einmal tatkräftig.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner