ASV Ebner Transporte Bad Mitterdorf KM I : FC Judenburg 1 : 1 ( 0 : 1 )

Punktegewinn gegen Tabellenführer
Am Samstag, dem 11.09.2021, kam es im Rahmen der 6.Runde der Oberliga Nord zum Duell zwischen dem ASV und dem Tabellenführer, dem FC Stadtwerke Judenburg.
Zu Beginn waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft und gingen nach einigen vergebenen Chancen in Führung. Markus Zmugg verlängert einen gut getretenen Freistoß in der 17.Spielminute mit dem Hinterkopf ins ASV-Tor. Danach wurde die Partie ausgeglichener. In der 39.Minute dann Pech für die Ziller-Elf. Ein Eckball von Stephan Schachner landet direkt im Tor der Judenburger, das Tor wird aber wegen Foulspiels nicht anerkannt. Somit bleibt es zur Pause beim 0:1.

Zu Beginn der 2.Halbzeit wurde der ASV immer stärker. In der 53.Minute dann ein Handspiel im Strafraum der Judenburger und Schiedsrichter Agron Ziberi entscheidet auf Elfmeter. Kapitän Stephan Schachner tritt an und verwandelt souverän zum 1:1-Ausgleich. In der Folge kommt beim ASV Armin Flatscher für Milovan Novakovic in die Partie. Das Spiel bleibt danach ausgeglichen mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, die beste hat der ASV, als ein Schuss von Andreas Pliem nur knapp das Tor verfehlt. In der 80.Minute kommt noch Thomas Pliem für Marko Brtan ins Spiel. Wegen einer Tätlichkeit sieht der eingewechselte Judenburger Egzon Reshani kurz vor Schluss noch die rote Karte. Es bleibt am Ende beim 1:1-Unentschieden.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner