F.Erwin Übergabe Schuhe klein

ASV Bad Mitterndorf KM II : FC Ramsau 2 : 2 ( 0 : 2 )

ASV Bad Mitterndorf KM II vs. FC Ramsau    2:2  (0:2)

 

Gassner-Elf holt verdientes Unentschieden gegen den Meister!

 

Am Pfingstsamstag gastierte der bereits als Meister der 1. Klasse Ennstal feststehende FC Ramsau im Grimming-Stadion.

Die Heimmannschaft des ASV KM II wollte sich mit einer guten Leistung von den Fans in Richtung Sommerpause verabschieden und dem Meister aus Ramsau Paroli bieten.

In der Anfangsphase stand aber nicht „Paroli bieten“ sondern „Perali bitte“ im Zentrum des Geschehens – Fabio Perali brachte die Mannen von der Südseite des Dachsteins durch einen Doppelpack mit 2:0 in Führung: zuerst versenkte einen Eckball direkt im Gehäuse (11.), danach konnte er per Elfmeter nachlegen (17.).

 

Die jungen Mitterndorfer ließen sich von diesen Rückschlägen aber nicht sonderlich beeindrucken. In einer äußerst fair geführten Partie (insgesamt gab es lediglich 3 Gelbverwarnungen) waren sie dem Meister ebenbürtig; allein mit dem Nutzen der sich ergebenden Torchancen wollte es vorerst nicht klappen, weshalb der FC Ramsau mit einer komfortablen Führung in die Halbzeitpause ging.

 

Auch nach dem Wechsel zeigte sich ein unverändertes Bild: der ASV war bemüht, vorerst wollte sich aber kein Torerfolg einstellen. Dies sollte sich in einer furiosen Schlussphase ändern: zunächst brachte das heimische Trainerteam Gassner/Falkensteiner mit Jonas Reiter, Dani Mlinar und Philipp Pliem frische Kräfte für den Schlussspurt – der Druck des ASV nahm in der Schluss-Viertelstunde minütlich zu. Spielertrainer Gassner gelang schließlich in der 82. Minute der wichtige Anschlusstreffer, als er den herauseilenden Ramsau-Keeper Stocker überheben konnte. Und nachdem er knapp vor Spielende mit einem wuchtigen Weitschuss via Innenstange den Ausgleich schaffte, kochte das Grimming-Stadion (88.).

In der dreiminütigen Nachspielzeit versuchte der FC Ramsau noch den Siegestreffer zu erzielen, alle Bemühungen der Gäste blieben aber ohne Erfolg. Die Mannschaft des ASV KM II konnte einen – auch aufgrund der kämpferischen Leistung – verdienten Zähler verbuchen.

 

Die ASV-Familie gratuliert dem FC Ramsau zum souverän errungenen Meistertitel in der 1. Klasse Ennstal und wünscht alles Gute für die kommende Saison in der Gebietsliga Ennstal!

 

Vor der Partie kam es zur Übergabe von Ausrüstungsgegenständen für die Kampfmannschaft II des ASV Bad Mitterndorf:

Unser Team-Manager Erwin Falkensteiner (Schuhhaus Falkensteiner in Bad Mitterndorf) rüstete die gesamte KM II und Spieler der KM I mit neuen Fußballschuhen aus; symbolisch wurde ein Paar vom Sponsor an Mag. Dr. Joachim Steinlechner, General Manager des ASV Bad Mitterndorf, übergeben.

 

Danke Erwin für Dein Sponsoring und Deine Tätigkeiten für den ASV Bad Mitterndorf!

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner