Geschichte

Wie, wo und wann entstand der ASV Bad Mitterndorf?

Dem früheren amtierenden Bürgermeister Schlömmer und den Geschäftsleuten ist es zu verdanken, dass es im Jahre 1957 zur konstituierenden Sitzung des "Allgemeinen Sportvereins" kam.

Der Gründungsvorstand setzte sich wie folgt zusammen:

Obmann:                               Direktor Max Merkus
Obmann-Stellvertreter:        Dr. Michael Feitzinger
Schriftführer:                        Robert Kanzler
Schriftführer-Stellvertreter: Hubert Neuper
Kassier:                                 Ged.-Insp. Erich Gasperl
Kassier-Stellvertreter:           Fritz Nemetz
Sektionsleiter:                       Englbert Kragl
Zeugwart:                              Fritz Dietmaier

Der Gemeinderat hatte beschlossen, im Bereich des ehemaligen Kindergartens eine Sportanlage zu errichten. So fanden sich schnell Spieler, Funktionäre und viele fleißige Helfer, die mit ihrem persönlichen Einsatz einen fachgemäßen Sportplatz errichteten.

Damit war der Grundstein gelegt für ein mehr als viele Jahrzehnte anhaltendes Vereinsgeschehen. In der heutigen Zeit übernehmen Vereine zunehmend sozialpolitische Verantwortung. Gerade Jugendliche benötigen spielerische, körperliche Betätigung, um einen Ausgleich zu dem immer mehr computergesteuerten Alltag zu schaffen. Fußball ist ein Mannschaftssport und fördert somit auch den sozialen Aspekt.

Festschrift zum 60-jährigen Bestandsjubiläum

Unsere Sponsoren & Partner